So funktioniert dynamisches Tageslicht

Sparckel ist dynamisches Tageslicht. Das heißt, Sie schließen ihn an und genießen dann den ganzen Tag lang die Sonne, aber drinnen. Sie erhalten automatisch das richtige Licht, können es aber auch mit unserem Kontrollring steuern. Eine positive Wirkung auf Ihr Energieniveau, Ihre Stimmung und Ihr Schlafverhalten. Mit allen Konsequenzen!

Unsere biologische Uhr ist aus dem Takt geraten

Wussten Sie, dass trotz der Fenster das Licht in Gebäuden im Sommer schnell ausgeht? Gebäude blockieren einfach eine Menge Licht für Menschen. Wir können sehr gut sehen und wahrnehmen, aber unsere biologische Uhr ist an etwas ganz anderes gewöhnt...

Die Kraft des Außenlichts am Tag. Um ein Vielfaches stärker als das Licht, das wir erleben, wenn wir drinnen sitzen, um ein Vielfaches stärker als normales Kunstlicht.

Weil wir etwa 90% unserer Zeit in geschlossenen Räumen verbringenunsere biologische Uhr nicht genügend Tageslichtstimuli erhält. 

Das ist katastrophal für unsere Gesundheit

Ihre biologische Uhr ist die Hauptuhr, die fast alle Zellen in Ihrem Körper steuert. Dazu gehört auch Ihr Tages- und Nachtrhythmus. Dieser Rhythmus hält alle Organe, einschließlich Ihres Gehirns, in einem natürlichen Zustand.

Die gestörte biologische Uhr bewirkt, dass Ihre Innere Körperprozesse aus dem Gleichgewicht Zum Beispiel unser Schlafhormon (Melatonin). Tagsüber fühlen Sie sich müde und träge und nachts haben Sie Schwierigkeiten einzuschlafen.

Und Schlaf ist eines der wichtigsten Dinge für Ihre Gesundheit. Und Schlafmangel erhöht das Risiko von Gehirnerkrankungen wie Demenz, Depression, Burn-out, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Fettleibigkeit.

0%
Von der Zeit, die wir drinnen sind
Quelle: RTL News
0%
Von Menschen, die mit ihrer Schlafqualität unzufrieden sind
Quelle: Brain Foundation
0%
der Menschen werden im Laufe ihres Lebens eine Depression erleben
Quelle: Trimbos

Wie viel Licht brauchen wir für unsere Augen?

Ausreichend gesundes Licht stellt den Rhythmus Ihrer biologischen Uhr wieder her. Licht wird in Lux ausgedrückt. Wir brauchen tagsüber 1.000 Lux, das ist etwa 4 Mal mehr als wir im Büro und 10 Mal mehr als zu Hause bekommen. Am Abend brauchen wir ein warmes, bernsteinfarbenes Licht, wie eine untergehende Sonne. In der Nacht ist die Dunkelheit wichtig.

Unsere fernen Vorfahren hatten vor nicht allzu langer Zeit 6 Stunden Licht im Freien. Unsere biologische Uhr braucht 4 Stunden Tageslicht. Vor allem das blaue Morgenlicht weckt uns auf und stellt die biologische Uhr zurück. Dies geschieht bereits nach einer halben Stunde Licht.

0
Wie viel Luxus wir tagsüber brauchen
0
Wie viele Stunden Tageslicht wir brauchen
0
Wie viel Luxus wir im Büro haben
0
Wie viel Luxus wir zu Hause haben

Wie sorgt Sparckel für ausreichend Licht?

Professionelle Technik in einer erkennbaren Form. Die Sparckel bietet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen vielen effizienten LEDs mit hoher Leistung und guten Farbeigenschaften, einer zuverlässigen Kühlung, einer optisch günstigen Lichtverteilung und einem einfachen Bedienring. Alles mit dem Ziel, unsere biologische Uhr synchroner mit der Natur zu machen.

Entdecken Sie den Sparckel-Effekt!

Das Licht, das Sie lebendig fühlen lässt. Wir sagen das nicht leichtfertig, denn schon nach zwei Wochen werden Sie einen Unterschied bei Ihrem Schlaf und Ihrer Energie feststellen. Ihre Stimmung verbessert sich sofort. Wie schön ist das!

Vor nach

Häufig gestellte Fragen

Nein, Sparckel ist mehr als das. Da Sie das Sparckel-Licht problemlos 6 Stunden am Tag erhalten, im Gegensatz zu 30 Minuten Therapielicht, ist Sparckel 12 Mal effektiver. Wir haben eine andere Philosophie: Vorbeugen ist besser als heilen.
 
Das Sparckel hat kein medizinisches Aussehen und kann den ganzen Tag über getragen werden. Das Licht kommt von oben, und das Licht passt sich selbst an, genau wie an einem normalen sonnigen Tag. Das macht Sparckel zu einem integralen Bestandteil unseres täglichen Lebens.
Normalerweise nicht... In der Nähe eines Fensters zu arbeiten ist sicherlich gesünder, weil Sie mehr Kontakt zur Außenwelt haben. Die Lichtmenge nimmt jedoch schnell ab, was bedeutet, dass Ihre biologische Uhr immer noch nicht ausreichend kontrolliert wird. Das ist ungefähr schon in 1,5 Metern Entfernung von einem Fenster.
Außerdem ist das Wetter in den Niederlanden oft schlecht, was dem Einfall von natürlichem Licht nicht gerade zuträglich ist. Sparckel hat also durchaus einen Sinn und eine Wirkung, auch wenn Sie am Fenster sitzen.

Im Freien wirken 10.000 bis 100.000 Lux schnell auf Ihre Augen. In Innenräumen liegt der Standard bei 500 Lux, und nur 250 Lux erreichen die Augen. Dadurch entsteht 'biologische Dunkelheit', auch wenn wir sehen können. Mit Sparckel gehen wir auf 1.000 Lux für Ihre Augen zu. Wir wissen aus der Wissenschaft und den neuesten Expertenmeinungen, dass diese Lichtmenge unsere biologische Uhr am Morgen und am Nachmittag anregt.

Abends gibt es draußen wenig warmes Licht, was Sparckel ausmacht.

Die Formel des gesunden Lichts ist Gegenstand weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen. Wir haben unser Design nach bestem Wissen und Gewissen wissenschaftlich entwickelt, auch aus der Praxis, indem wir den Menschen zugehört haben. Die folgenden Aspekte sind wichtig:
- die Lichtmenge (#lux auf dem Auge),
- die Zusammensetzung des Lichts (eine Spitze um 465Nm),
- ein volles Spektrum (Farbwiedergabe Ra >80),
- die Veränderung des Spektrums pro Tag (von 4.800 auf 1.800 Kelvin),
- der Einfallswinkel des Lichts (schräg von vorne und von oben),
- und die Dauer der Exposition (4 Stunden pro Tag, mindestens 30 Minuten am Morgen).
Ja, um zu sehen, aber das ist normalerweise zu wenig für unsere biologische Uhr. 500 Lux an unserem Schreibtisch sind etwa viermal zu wenig Licht, damit "unsere Augen denken und fühlen können, als wären wir draußen".
Um zu sehen, arbeiten die Zapfen und Stäbchen in unserer Netzhaut. Seit 2002 wissen wir jedoch, was unsere Ganglienzellen, unser dritter Rezeptor in der Netzhaut, tun. Bei vielen Lichtverhältnissen in Innenräumen tun diese Ganglienzellen nichts und werden nur unzureichend oder gar nicht stimuliert. Unser Schlafhormon bekommt die Chance, während des Tages aufzusteigen. Infolgedessen haben Sie weniger Energie und sind nicht wach.
Wenn Sie zu bestimmten Tageszeiten, z.B. morgens und am frühen Nachmittag, zusätzliches Licht von ca. 470Nm zuführen, werden die Ganglienzellen stimuliert. Die Lichtmenge, die auf das Auge trifft, muss mindestens 600 Lux betragen, vorzugsweise etwa 1.000 Lux, um wirksam zu sein. Dann wird Ihr Schlafhormon unterdrückt und Sie sind wesentlich wacher.

Der Mechanismus im Gehirn, der für die Regulierung des zirkadianen Rhythmus verantwortlich ist, wird biologische Uhr genannt. Dieser Mechanismus befindet sich in einem zentralen Bereich im Hypothalamus, dem Nucleus suprachiasmaticus. Das auf die Netzhaut der Augen auftreffende Licht wird über spezielle Ganglienzellen an den Hypothalamus und von dort an den suprachiasmatischen Nukleus weitergeleitet. Diese Ganglienzellen enthalten das lichtempfindliche Pigment Melanopsin. Der suprachiasmatische Nukleus reguliert den Wach-Schlaf-Rhythmus, indem er andere Hirnregionen wie die Epiphyse (Zirbeldrüse) stimuliert. Die Epiphyse produziert das Hormon Melatonin, das den Schlaf-Wach-Rhythmus beeinflusst.

Durch mehr Tageslicht wird die biologische Uhr über Sphären in der Netzhaut des menschlichen Auges gesteuert. Auf diese Weise unterdrücken wir tagsüber unser Schlafhormon Melatonin und sind nervös und voller Energie. Je mehr wir dieses Schlafhormon tagsüber unterdrücken, desto besser steigt es abends an, um sich auf einen guten Schlaf vorzubereiten. Wir schlafen dann tiefer und länger, um gut ausgeruht und mit zusätzlicher Energie in den nächsten Tag zu starten.
 
Und indem wir die Sphären in unserer Netzhaut zum richtigen Zeitpunkt mit Licht stimulieren, regulieren wir über unsere biologische Uhr unser Stresshormon Cortisol und unser Schlafhormon Melatonin in einem besseren Gleichgewicht. Alles in allem verbessern sich unsere Stimmung und unser geistiger Zustand.

Glauben Sie uns und wissen Sie, dass auch dann mehr Tageslicht einen wesentlichen Unterschied macht. Vergleichen Sie es mit dem Spitzensport. Bei Tageslicht erhalten Sie bis zu 12% Prozent zusätzliche Leistung, genug, um erfolgreich auf wechselnde, herausfordernde Bedingungen bei der Arbeit zu reagieren.

Nein, der Sparckel hat alle speziellen Led auf einer Platine integriert. Diese können nicht ersetzt werden.

Die Uhrfunktion ist integriert. Auch wenn der Stecker nicht in der Steckdose steckt, läuft die Uhr weiter, Sommer- und Winterzeit inklusive. Es gibt sogar eine jahreszeitliche Uhr, die anhand des geografischen Standorts (Längen- und Breitengrad) auf die Minute genau weiß, wann die Sonne auf- und untergeht. Wir können unsere Lichtszene entsprechend anpassen. Im Winter geht der aktivierende Teil des Lichts später auf und früher unter.

Ja, wir können es einschalten. Es gibt eine saisonale Uhr, die die Zeit des Sonnenaufgangs und des Sonnenuntergangs auf die Minute genau kennt, basierend auf dem geografischen Standort (Längen- und Breitengrad). Wir können unsere Lichtszenen entsprechend anpassen. Im Winter geht der aktivierende Teil des Lichts später auf und früher unter.

Die erwartete technische Lebensdauer beträgt bei regelmäßigem Gebrauch leicht 7 Jahre. Um dies zu erreichen, verwenden wir unseren Aluminium-Lampenschirm mit Lichtschlitzen, damit die LEDs gut gekühlt bleiben.

Zwei Jahre Vollgarantie bei normalem Gebrauch. Siehe auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wir können die standardmäßige 2-Jahres-Garantie gegen eine Gebühr von 75 € ohne MwSt. auf 5 Jahre verlängern.

Ja, das können Sie. Versuchen Sie, so viel wie möglich draußen zu sein, auch während der Arbeit, zum Beispiel in der Mittagspause. Holen Sie sich nicht nur frischen Wind, sondern auch ein Licht.

Ja, für Geschäftskunden (Arbeit & Pflege) haben wir operative Leasing- und Mietoptionen. Sie geben an, wie viele Jahre Sie das gesunde Licht genießen möchten und zahlen eine monatliche Gebühr. 
 
 

Nein, Sparckel macht viel mehr Licht. Die Lichtleistung dieser normalen intelligenten Lampen ist mit 800 Lumen für unsere biologische Uhr tagsüber nicht ausreichend. Die Sparckel erzeugt bis zu 10 Mal mehr Licht und ist sowohl optisch als auch in Bezug auf die Kühlung gut konzipiert.

Die intelligenten Leuchten verwenden sogenannte RGB-LEDs. Wir befinden uns hauptsächlich im vollen weißen Spektrum.

Darüber hinaus haben wir spezielle gesunde Lichtszenen integriert, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und dem Feedback bestehender Kunden basieren.

Ist Ihre Frage nicht hier?

Bitte hinterlassen Sie unten Ihren Namen und Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie innerhalb von 24 Stunden zurück.